DEEN

Christian Pravda - die Skilegende

Die österreichische Skilegende und Mitglied des berühmten Kitzbüheler „Wunderteams“ gewann zahlreiche Siege für Österreich, bevor er nach Nordamerika auswanderte.

Lebenslauf des Weltmeisters

Pravda-2

* Geboren am 8. März 1927 in Kufstein
* War Mitglied des „Wunderteams“ (Ernst Hinterseer, Hias Leitner,
Fritz Huber, Anderl Molterer und Toni Sailer)
* 1937 Mitglied des Kitzbüheler Skiclubs
* 1952 Silber Medaille bei den Olympischen Winterspielen in Oslo
* 1954 Weltmeister in der Abfahrt im schwedischen Are
* Silber in der Kombination in Are
* Viele weitere Auszeichnungen in Nordamerika
* 1956 gewann er in Sun Valley Abfahrt, Slalom und Kombination, wo er mittlerweile lebte
* 1958 wurde er zum dritten Mal österreichischer Meister im Slalom
* In den USA war er später als Skilehrer tätig und unterrichtete zahlreiche Prominente aus aller Welt
* Anfang der 70er Jahre kehrte er nach Österreich zurück
* Starb am 11. November 1994 in Kitzbühel

Buchen Sie Ihren Urlaub hier online...

... ganz bequem und sicher zum besten Preis auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Ihre Buchung!

Ihr UrlaubJetzt Anfragen

Buchen