• gastgeber familie mayr-reisch
Ihre Gastgeber
Familie Mayr-Reisch

Das Tiroler Hotel mit Tradition

Seit Generationen schreibt die Familie Mayr-Reisch die Geschichte Kitzbühels mit. Schon bevor die Gamsstadt zum mondänen Urlaubsort aufstieg, setzte sich Urgroßvater Franz Reisch als Bürgermeister dafür ein, den Skisport in das Städtchen zu holen. Er importierte die ersten Skier aus Norwegen nach Kitzbühel und brachte so den Tourismus ins Rollen. 1912 erbrachte er mit der Errichtung des Sporthotels Reisch eine weitere Pionierleistung, denn damals waren Hotels in Tirol noch keine Selbstverständlichkeit. Den Querdenkergeist hat Franz Reisch an uns weitergegeben.

Mittlerweile wird das Hotel in der vierten Generation von Mike Mayr-Reisch und dessen Familie geführt – und der Anspruch an ein legendäres Urlaubserlebnis jeden Tag gelebt.

Legendäre Geschichte

Kitzbühel als Inspiration

Die Geschichte des Sporthotels Reisch ist eng mit dem Alltag im Betrieb verknüpft. Das beginnt schon bei Ihrer Ankunft. In den individuellen Legendenzimmern reisen Sie durch die Kitzbüheler Vergangenheit und lernen die Gamsstadt kennen, ohne das Hotel verlassen zu müssen. Jedes Zimmer erzählt eine Legende, die das Leben in Kitzbühel hervorgebracht hat – wie jene unseres Urgroßvaters Franz Reisch.

Und spätestens wenn Sie auf Mike, seine Familie und das Hotelteam treffen, werden Sie den traditionellen Charakter unseres Hauses, vermischt mit einem jungen Touch, kennen lernen – versprochen!

MEILENSTEINE:

  • 1912 Errichtung des Hotels „Garten- und Sporthotel Reisch”
  • 1920 Übernahme durch die Gebrüder Reisch
  • 1966 Übernahme durch Rupert Mayr-Reisch
  • 1980 Brand und Neuerrichtung
  • 2000er: Renovierungen, Terrasse, F. Reisch Bar
  • 2015 Übernahme durch Mike Mayr-Reisch
Dürfen wir uns vorstellen?

Gestatten, Familie Mayr-Reisch.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen!