DEEN

Jane Tilden - die Schauspielerin

Die Schauspielerin kam vom Wiener Volkstheater und blieb noch bis 2000 vor der Kamera. Ihre zweite Heimat war Kitzbühel, das sie zwischen ihren Engagements im Wiener Burgtheater immer wieder besucht hat.

Lebenslauf der Darstellerin

Jane-Tilden-1

* Geboren am 16. November 1910 in Aussig
* Eigentlicher Name Marianne Wilhelmine Tuch
* 1930 von Max Reinhardt entdeckt
* 1934 kam sie zum Wiener Volkstheater
* 1936 erste Filmrolle in „Konfetti“
* Mit Kriegsausbruch zog sie in die Schweiz, wo sie bis 1945 in 14 Filmen kleinere Nebenrollen spielte
* Rückkehr nach Österreich – verstärktes Engagement am Raimund Theater und am Theater an der Josefstadt in Wien sowie am Theater am Kurfürstendamm in Berlin
* 1956 bis 1977 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters
* Kitzbühel galt als ihre zweite Heimat
* Arbeitete bis 2000 als Schauspielerin
* Auszug aus Filmografie: Hauptsache glücklich, Pünktchen und Anton, Hotel Paradies, Alte Liebe-neues Glück, Tatort, Geschichten aus dem Wienerwald uvm.
* Starb am 27. August 2002 in Kitzbühel
* 2006 wurde in Wien die Jane Tilden Gasse nach ihr benannt

Buchen Sie hier Ihren Urlaub online...

... ganz bequem und sicher zum besten Preis auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Ihre Buchung!

Ihr UrlaubJetzt Anfragen

Buchen